Allgemeines zum Tauchen in Tulamben


Tulamben ist das wohl bekannteste, schönste und vielfältigste Tauchgebiet auf Bali, mit ein Grund warum man hier oft international bekannte Unterwasserphotographen und Buchautoren trifft. Die Bucht von Tulamben ist, genau wie der Rest von Bali, inmitten der reichsten marinen biogeographischen Zone.

An der Nordostküste gelegen erreichen Tulamben stark mikroplanktonhaltige Wassermengen aus den ozeanischen Hauptströmungen die vom Pazifik in den Indischen Ozean fließen. Das zusammen mit der Tatsache das die Tauchgebiete in Tulamben völlig unterschiedliche Begebenheiten aufweisen, macht dieses den Spot zu einem fantastisch vielfältigen Unterwasserökosystem.

Am Strand finden sich faustgroße schwarze Steine vulkanischen Ursprungs, die von den Wellen immer weiter zu feinem schwarzen Sand zermahlen werden. Dieser Sand hat nicht die aufschwämmenden Eigenschaften des normalen Muschelsandes und zusammen mit dem sehr geringen Vorkommens an sichtbarem Plankton ergeben sich gute Sichtweiten die im Schnitt bei 25 Metern liegt. Weiter erzeugt der schwarze Sand einen unglaublichen Kontrast, der die Farben und Formen der Korallen, Gorgonien, Fische und des übrigen marinen Lebens erst richtig zur Geltung bringt.

        


Copyright Joes Diving  |  Impressum  |  webdesign by JUNGes webdesign  |  e-Mail: joe@joesdivingbali.com